SWR2 lesenswert Kritik

Erik Schilling: Authentizität. Karriere einer Sehnsucht

STAND

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Er ist etwas, das uns alle verbindet, Politiker und Privatpersonen, LGBTQ-Aktivisten und rechte Identitäre: der Wunsch, authentisch zu sein. Was aber einer Welt, die dem "Authentizitätskult" huldigt, alles verlorengeht, verrät Erik Schilling in einem Buchessay.


Verlag C. H. Beck, 155 Seiten, 14,95 Euro
ISBN 978-3-406-75760-0

"Mia san mia" heißt eine Münchner Weisheit und sie passt ganz gut zu dem Buch, das wir Ihnen heute vorstellen: Erik Schilling ist Literaturwissenschaftler an der Universität in München und sein Essay heißt "Authentizität. Karriere einer Sehnsucht". Hören Sie Oliver Pfohlmann über ein sehr aktuelles Thema.

STAND
AUTOR/IN