Schecks Anti-Kanon | Folge 23

Donald Trump: Wie man reich wird

STAND
AUTOR/IN
Denis Scheck

Warum soll man schlechte, missratene, ja vollkommene miserable Bücher lesen? Weil es im Paradies langweilig ist und die Analyse schlechter Bücher großen Spaß macht. Deshalb versucht Denis Scheck die in seinen Augen schlechtesten Bücher der Weltgeschichte tatsächlich zu lesen. Das Ergebnis ist offen. Das Abenteuer enorm. Und Gefahr lauert überall.

In Donald Trumps „Wie man reich wird - Ansichten und Einsichten eines Multimilliardärs" findet Denis Scheck Ähnlichkeiten zu einem anderen literarischen Genre: dem Comicbuch. Auch andere Verwandtschaften zu René Goscinnys Großwesir Isnogud, Carlo Collodis Pinocchio oder Baron Münchhausens will Denis Scheck erkennen...

Literatur Schecks Anti-Kanon

Warum soll man schlechte, missratene, ja vollkommene miserable Bücher lesen? Weil es im Paradies langweilig ist und die Analyse schlechter Bücher großen Spaß macht. Deshalb versucht Denis Scheck die in seinen Augen schlechtesten Bücher der Weltgeschichte tatsächlich zu lesen. Das Ergebnis ist offen. Das Abenteuer enorm. Und Gefahr lauert überall.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Denis Scheck