STAND

Denis Scheck diskutiert mit Insa Wilke, Ijoma Mangold und der Schriftstellerin Ines Geipel über Bücher von Christoph Ransmayr, Christian Kracht, Bernardine Evaristo und Viktor Martinowitsch.

Audio herunterladen (50,2 MB | MP3)

Die Schriftstellerin Ines Geipel hat sich vor ihrer schriftstellerischen Karriere als Leichtathletin im Spitzensport und als Doping-Gegnerin einen Namen gemacht hat. Sie ist als Gast in der Diskussionsrunde im historischen E-Werk in Baden-Baden dabei.

Diskutiert wird über diese Bücher:

Christoph Ransmayr: "Der Fallmeister"

Christian Kracht: "Eurotrash"

Bernardine Evaristo : "Mädchen, Frau etc."

Viktor Martinowitsch: "Revolution"

Mehr zu den Büchern

Buchkritik Familiendrama um Schuld, Vergebung und Inzest – Christoph Ransmayrs Roman „Der Fallmeister“

Das Archaische und das Apokalyptische verbindet Christoph Ransmayr in seinem neuen Roman „Der Fallmeister“, einer todesdunklen Familiengeschichte, in der das Wasser als lebensspendende und zerstörende Kraft zum Leitmotiv wird.
S. Fischer Verlag, 220 Seiten, 22 Euro
ISBN: ISBN: 978-3-10-002288-2  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Wenig Neues aus dem Kracht-Kosmos: Christian Kracht – Eurotrash

Der 1966 in der Schweiz geborene Schriftsteller Christian Kracht hat mit Romanen wie „Faserland“, „1979“ und „Imperium“ ein literarisches Werk veröffentlicht, das stilprägend für die jüngere deutschsprachige Literatur war und ist. Mit „Eurotrash“ knüpft er inhaltlich an „Faserland“ an. Aber „das affektierte Herumkreisen ums eigene Werk und Leben ist leider auf die Dauer ermüdend“, meint SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte.
Rezension von Carsten Otte.
Kiepenheuer und Witsch, Köln 2021, 210 Seiten, 22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Warum dieses Buch Bernardine Evaristo: Mädchen, Frau etc.

"Mädchen, Frau etc." lädt zum Diskutieren. Das ist die große Stärke des Romans von Bernardine Evaristo. Die Thesen, die oft mit großer Wut vorgetragen werden, sind im literarischen Mainstream angekommen. Nicht zuletzt deshalb ist „Mädchen, Frau etc.“, für den Evaristo den Booker Prize erhielt, auch hierzulande zum Bestseller geworden ist.  mehr...

Literatur Bernardine Evaristos Roman „Mädchen Frau etc.“ ist ein ur-feministischer Schocker

Mit der britischen Autorin Bernardine Evaristo wurde der Booker Prize, der wichtigste Literaturpreis Großbritanniens, 2019 erstmalig in seiner 50-jährigen Geschichte an eine Schwarze Frau verliehen. Evaristos beeindruckender Roman „Girl, Woman, Other“ ist jetzt auf Deutsch erschienen. Es ist eine Geschichte über zwölf Schwarze Frauen, die selbstbewusst ihr Leben bestimmen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

SWR Bestenliste Viktor Martinowitsch: Revolution. Lesung und Diskussion

Ein Intellektueller wird vor die Wahl gestellt: Wahrt er die kritische Distanz oder begeht er Verrat? Martinowitschs Roman spielt in Moskau, gewinnt aber vor dem Hintergrund der Proteste in Belarus eine andere Aktualität.  mehr...

SWR Bestenliste SWR2

STAND
AUTOR/IN