SWR2 lesenswert Feature

Die neue Lust am Nature-Writing - Spaziergänge mit Schriftsteller*innen

STAND
AUTOR/IN
Sandra Hoffmann

Audio herunterladen (51,4 MB | MP3)

„Nature Writing kann durchaus eine politische Note haben“, meint der Schriftsteller Björn Kern. Wie er befragen immer mehr Autorinnen und Autoren unseren Naturbegriff, der durch die menschengemachten Veränderungen zusehends verschwimmt.

Feature-Autorin Sandra Hoffmann wandert mit Björn Kern durch das Oderbruch und spricht mit Leona Stahlmann über den Schwarzwald. Sie trifft Zora del Buono am ältesten Baum Berlins und macht sich mit Katrin Schumacher auf die Spur der Füchse in der Stadt.

Alle vier Schriftsteller*innen folgten in einem ihrer letzten Bücher Landschaften, Tieren oder Pflanzen. Wie reagieren ihre Texte darauf, dass wir der Klimakatastrophe ins Auge schauen?

(Produktion SWR 2020)

Zeitgenossen Jan Wagner: „Alles kann ein Gedicht werden”

„Wir zeigen den Schatz Europas, den Reichtum an unwahrscheinlich schönen und eigenwilligen Sprachen”, sagt der Lyriker Jan Wagner  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Buchkritik Norbert Hummelt - Sonnengesang, Gedichte

Der Lyriker Norbert Hummelt verschränkt in seinem neuen Gedichtband „Sonnengesang“ im nahezu klassischen Stil eindringliche Naturbeobachtungen, Liebesoden und religiöse Sehnsuchtsmomente.
Rezension von Carsten Otte.

Luchterhand Verlag
ISBN 978-3-630-87630-6
94 Seiten
15,99 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Lesung Helen Macdonald: Vier Essays aus „Abendflüge“

Wo ist unser Platz in der Natur? Wie weit haben wir uns von ihr entfremdet? Die Wissenschaftshistorikerin und Bestsellerautorin Helen Macdonald lotet diese Fragen aus, indem sie ihre Umgebung beobachtet. In ihrem Essayband "Abendflüge" führt sie in verborgene Lebensräume, die heute im Verschwinden begriffen sind, und zeigt die Natur als eine Wunderkammer, die staunend betreten werden kann.  mehr...

Lesung Daniela Danz - Du bist ans Ende der Welt gereist

Tief hinein in die „Wildniß“ führt der neue Lyrikband von Daniela Danz. Für Auszüge daraus erhielt sie im letzten Jahr den Preis für „Nature Writing“. Wir lesen heute zwei Prosagedichte daraus vor. Das erste Gedicht heißt „Du bist ans Ende der Welt gereist“ und führt in den slowakischen Buchenurwald Stužica. Allerdings braucht man daran gar nicht so notwendig zu denken. Man kann sich von Daniela Danz einfach mitnehmen und an einem feinen Erzählfaden durch unwegsames Gelände führen lassen – welches Gelände auch immer man sich dabei vorstellen mag. Das zweite Gedicht heißt „Komm Wildnis in unsere Häuser“, und es lockt die Wildnis geradezu herbei. Gedicht aus dem Band "Wildniß" Wallstein Verlag, 86 Seiten, 18 Euro ISBN 978-3-8353-3833-3  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Jürgen Hosemann – Das Meer am 31. August

Ein kleines Experiment und ein sehr feiner Text darüber: Jürgen Hosemann hat sich am 31. August ans Meer gesetzt. 24 Stunden lang – und beobachtet und aufgeschrieben, was ihm durch den Kopf geht. 100 Seiten über ein großes kleines Erlebnis.
Persönliche Buchempfehlung von Alexander Wasner.

Berenberg Verlag
ISBN 978-3-946334-82-8
112 Seiten
18 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

SWR2 lesenswert Kritik Katrin Schumacher: Füchse. Ein Porträt. Reihe Naturkunden.

Jedes Kind kennt ihn, zumindest aus der Literatur: den bösen Fuchs, der Hühner klaut und Großmütter frisst. Doch der Fuchs hat auch im echten Leben viel mehr zu bieten als den ewigen Bösewicht: Das zeigt der Band "Füchse" facetten- und kenntnisreich.

Verlag Matthes & Seitz 2020
ISBN 978-3-95757-855-6
160 Seiten
20 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

STAND
AUTOR/IN
Sandra Hoffmann