STAND
AUTOR/IN

Die „Mundorgel“ ist kein Instrument, sondern ein kleines rotes Heftchen mit einer Liedersammlung, die früher an Lagerfeuern geschmettert wurde. Heute ist sie fast 70 Jahre alt.

Audio herunterladen (5,9 MB | MP3)

Zu einem Zeltlager gehört ein Lagerfeuer und zu einem Lagerfeuer gehört Musik. Und weil alle in der Regel ihre Stimme immer dabei haben, bietet sich Singen zu solchen Gelegenheiten besonders an. Ungünstig wird es nur, wenn es an der Textsicherheit mangelt.

Falleri Fallera seit 1953

Deshalb gab oder gibt es die Mundorgel, voller Morgen-, Wander- und Lagerfeuerlieder. 1953 wurde die erste als ehrenamtliches Projekt des CJVM Köln gedruckt und war für die Kinder- und Jugendarbeit gedacht.

Seitdem waren die Lieder jahrzehntelang Spiegel ihrer Zeit, wurden neu zusammengestellt oder angepasst. Aber die ursprünglichen vier Verleger haben sich aus Altersgründen nacheinander zurückgezogen und seit ca. 2001 ist sie praktisch unverändert geblieben.

Podcast SWR2 Volkslieder

Volkslieder haben in Deutschland einen schweren Stand. Sie werden mit einem belasteten Heimatbegriff und ewig gestrigen Inhalten assoziiert. Deshalb hat SWR2 die alten Lieder abgestaubt und mit über 100 Musiker*innen neu aufgenommen.  mehr...

Liederprojekt SWR2 Weihnachtslieder: Die Geschichten hinter den Klassikern

Von „Stille Nacht“ über „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ bis „Maria durch ein Dornwald ging“ – wir haben gemeinsam mit dem Carus-Verlag dreißig traditionelle deutsche Weihnachtslieder aufgenommen und erzählen ihre Entstehungsgeschichte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN