Literatur

Die Kinderjury „Die Hörwölfe“ küren das „Beste Kinderhörbuch 2022“

STAND
AUTOR/IN

Am 15. März wird der Deutsche Hörbuchpreis vergeben – darunter die Kategorie bestes Kinderhörbuch. Die hier urteilende Kinderjury kommt aus Baden-Württemberg. Fünf Kinder hatten die Aufgabe, aus den drei End-Titeln das „Beste Kinderhörbuch 2022“ zu küren. Sie nennen sich „Die Hörwölfe“ und dieser Name hat einen Grund: Alle Kinder wohnen in Wolfschlugen, in der Nähe von Stuttgart.

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Koordinatorin Tanja Liebmann-Décombe war auf der Suche nach Hörbuch-Begeisterten

Das Hörbuch „Mission Kolomoro oder: Opa in der Plastiktüte“ von Julia Blesken ist eines von drei Endrunden-Titeln für den Deutschen Hörbuchpreis 2022 in der Kategorie Bestes Kinderhörbuch. Die anderen Nominierten sind: „Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)“ von Leslie Connor und „Biest & Bethany. Nicht zu zähmen: Eine ungeheuerliche Freundschaft“ von Jack Meggitt-Phillips.

Unter den drei Titeln zu wählen – gar nicht einfach! Die Koordinatorin Tanja Liebmann-Décombe hat deswegen echte Hörbuchkenner gesucht: „Also ich wollte keine Kinder in der Jury, die einfach das mitkriegen und sagen „ach das ist ja super, da mach ich mit“, ich wollte Kinder haben, die quasi rauf und runter Hörbücher hören und begeistert sind.“

Die Kinder haben selbst entschieden, welches Hörbuch am besten umgesetzt wurde

Neben Begeisterung ist auch Disziplin ein großes Stichwort. Die selbsternannten „Die Hörwölfe“ aus Wolfschlugen bei Stuttgart mussten nicht nur aufmerksam zuhören, sondern auch fundiert bewerten.

Dabei sollten sie weniger auf den Inhalt der Hörbücher achten, sondern wie es eben klingt, erzählt der elfjährige Tobias: „Wir haben auf die Tonaufnahme geachtet, aber auch auf den Sprecher oder die Sprecherin geachtet, ob die gut die Figuren interpretieren kann.“

Neben Sprecher*in und dem Klang war auch das Cover des Hörbuchs ein Bewertungskriterium. Und natürlich, ob sich die Geschichte überhaupt als Hörbuch eignet. Die Kinder mussten untereinander ausmachen, welcher Titel diese Kriterien am besten umsetzt.

Faire Diskussionen und auseinandergehende Meinungen

Dabei wurde fair diskutiert, erinnert sich Hörwölfin Carla: „Also wir hatten ein Zoommeeting und wir haben da dann so ein bisschen besprochen was wir gut fanden und was nicht.“ Lea berichtet von ihren Erfahrungen: „Ja, da gabs so manche Diskussion, aber da konnten sich alle dann einigen. Da hat man auch andere ein bisschen verstanden, warum sie irgendwas toll fanden oder nicht.“

Die Meinungen gingen hier auch auseinander. Verständlich, denn die Geschichten sind nicht nur locker leicht, zum Teil müssen sich die Kinder mit hartem Tobak auseinandersetzen: Denn neben dem Überthema Freundschaft, spielt auch der Tod eine große Rolle.

Hör- und Lesebegeisterung ist auch bei der Generation Alpha gegeben

Dass Kinder heute – die Generation Alpha – mit Büchern nichts mehr anfangen können und schon mit dem Handy in der Hand auf die Welt kommen, ist ein klares Vorurteil, wie man an den hör- und lesebegeisterten Hörwölfen sieht.

Carla zum Beispiel weiß ganz genau, was sie wählen würde, müsste sie sich zwischen Film und Hörbuch entscheiden: „Auf jeden Fall Hörbuch hören! Weil Filme schauen, da ist immer alles schon vorgegeben. Und oft bleiben Filme nicht so lang im Gedächtnis wie Hörbücher, weil bei Hörbüchern denkt man sich halt oft noch was dazu und dann hat man sich ja so ne Welt aufgebaut sozusagen und die Welt bleibt einem so im Gedächtnis, wie wenn die schon so vorgegeben ist.“

Welches Hörbuch von der Kinderjury mit dem ersten Preis prämiert wurde und natürlich auch, wer die Gewinner in den anderen Kategorien sind, wird am 15. März bekanntgegeben.

Kinder-Hörspiele Hörspiele für Kinder zum Streamen und im MP3-Download

Egal ob zuhause oder unterwegs, Hörspiele und Geschichten lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir haben Hörspiele und Geschichten herausgesucht, die ihr anhören und herunterladen könnt - natürlich kostenlos.  mehr...

STAND
AUTOR/IN