STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,1 MB | MP3)

Eine Prostituierte - nicht gerade ein klassisches Thema für ein Gedicht, schon gar nicht aus der Feder einer Frau. Doch die österreichische Autorin Martina Wied veröffentlichte 1919 ihr Gedicht „Die Dirne“, das nicht nur aufgrund seines Themas, sondern auch durch seine gelungene Form und seine bestechende Ästhetik verblüfft. Martina Wied war lange vergessen, wird jedoch momentan wiederentdeckt. Mehrere ihrer Romane erscheinen derzeit in Neuauflagen und ihr Gedicht „Die Dirne“ wurde in die neue große Reclam-Anthologie „Frauen. Lyrik – Gedichte in deutscher Sprache“ aufgenommen.

STAND
AUTOR/IN