STAND
MODERATOR/IN

Der Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt war schon zu Lebzeiten weltberühmt: Seine Theaterstücke „Der Besuch der alten Dame“ oder „Die Physiker“ gehörten vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den meistgespielten Werken an deutschsprachigen Bühnen.

Audio herunterladen (42,5 MB | MP3)

Dürrenmatts Kriminalromane wie „Der Verdacht“ oder „Der Richter und sein Henker“ stehen weiterhin in schulischen Lehrplänen. Seine Arbeiten sind in über 50 Sprachen übersetzt, es gab Hollywood-Verfilmungen und Broadway-Musicals.

Wie lässt sich diese Erfolgsgeschichte erklären? Und wie aktuell ist das Werk jenes Dramatikers und Erzählers, der nun 100 Jahre alt geworden wäre?

Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt

Buchkritik Ulrich Weber - Friedrich Dürrenmatt. Eine Biografie

Voller überraschender Einsichten: Ulrich Weber zeichnet Leben und Werk des großen Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt beeindruckend nach. Eine äußerst lesenswerte Biographie zum 100. Geburtstag eines der nach wie vor meistgespielten Dramatikers auf deutschen Bühnen.
Rezension von Jörg Magenau.
Diogenes Verlag, 752 Seiten, 28 Euro
ISBN 978-3-257-07100-9  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt Peter Stamm: Mein Dürrenmatt

Exklusiv für SWR2 erinnert sich der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm an sein einstiges Vorbild Friedrich Dürrenmatt. Bis heute ist er für ihn ein großer Autor, aber über die Jahre ist die Liebe zu Dürrenmatts Werk ein wenig erkaltet. Warum das so ist, erklärt Peter Stamm in diesem persönlichen Text.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Dürrenmatt im Südwesten

Mannheim

Literatur Zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt: Sein Wirken im Südwesten

Friedrich Dürrenmatt hat enge Bezüge zum Südwesten und auch zu dessen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Beim damaligen SDR war der Schweizer Dramatiker häufig zu Gast und auch als Autor präsent. Dürrenmatt war in Heidelberg und Mannheim bei Hörspielaufnahmen. „Achterloo“ war damals beispielsweise die teuerste SDR-Fernsehproduktion aller Zeiten – und ein toller Flop. In Schwetzingen inszenierte er seine eigenen Stücke und in Stuttgart sogar mal eine Oper. Walter Jens kämpfte dafür, dass der „Schillerpreis“ der Stadt Mannheim nicht an Gerd Gaiser, sondern an Friedrich Dürrenmatt ging. Eine kleine Hommage an den widerspenstigen Autor und sein Wirken im Südwesten mit vielen Ausschnitten aus den Archiven.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kunst Derbheit bis zur Darmentleerung: Friedrich Dürrenmatt als Karikaturist

Der Schweizer Dramatiker und Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt wird in Heidelberg groß gefeiert – mit Blick auf den 100. Geburtstag am 5.1.2021 erinnert die Stadt an Dürrenmatt in der Region Rhein-Neckar. Schließlich war Dürrenmatt in Heidelberg zu Gast bei Hörspielaufnahmen, hat in Mannheim und Schwetzingen eigene Stücke selbst inszeniert. Auch wenn dabei sein Theater-Werk oft im Mittelpunkt steht: Dürrenmatt war auch ein talentierter Zeichner und Karikaturist. Daran erinnert nun das Kurpfälzische Museum der Stadt Heidelberg.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Zum Werk Friedrich Dürrenmatts

Klassiker der Schullektüre Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame

Eine Milliardärin verspricht Wohlstand für alle – und fordert dafür einen Mord. Ulrike Draesner und John von Düffel im Gespräch mit Anja Brockert am 18. Januar 2017 im Literaturhaus Stuttgart. Mit einem poetischen Kommentar von Timo Brunke.  mehr...

Klassiker der Schullektüre Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame

Eine Milliardärin verspricht Wohlstand für alle – und fordert dafür einen Mord. Wie werden sich die Bewohner des verarmten Städtchens entscheiden? Dürrenmatts Parabel über Geld und Moral ist bis heute aktuell.    mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
MODERATOR/IN