STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

„Rhapsodie in Blau“ heißt diese Graphic Novel des Zeichners Andrea Serio und wie die „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin ist auch diese Geschichte untrennbar mit New York verbunden. Dorthin kann der Italiener Andrea Goldstein vor der Judenverfolgung in Italien fliehen. Doch Andrea kehrt 1944 zurück als Sanitäter der US-Armee und er bezahlt die Befreiung Europas vom Faschismus mit dem Leben.

Der Zeichner erzählt diese Lebensgeschichte im Zweiten Weltkrieg in zahllosen Blautönen und mit einer expressiven Kreidetechnik. Das Grauen des Krieges sieht man nicht in seinen Bildern. Die sind oft still und zurückhaltend und illustrieren die Innenansichten einer Seele, die eine brutale Ausweglosigkeit erlebt.

Literatur Corona-Bibliothek: Bücher, die uns in der Krise wichtig sind

In unserer Corona-Bibliothek stellen wir neue Bücher vor, die uns gerade in der aktuellen Situation während des Lockdowns und der Pandemie viel zu sagen haben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN