STAND
AUTOR/IN

„Die Dame mit der bemalten Hand“ von Christine Wunnicke ist vieles auf einmal: Abenteuerroman, historischer Gelehrtenroman, interkultureller Dialogroman. Und er fordert ganz nebenbei auf, die erzählten Geschehnisse mit lexikalischen und historischen Fakten abzugleichen.

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Drei Worte, eine Frage. Und mindestens drei Antworten vom SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte: Weil der Inhalt des Romans oder Lyrikbandes überzeugt. Weil das Buch berührt. Weil es Lust auf‘s Lesen macht.

STAND
AUTOR/IN