Buchkritik

César Aira – Das Abendessen

STAND
AUTOR/IN
Ulrich Rüdenauer

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Ein harmloses Abendessen verwandelt sich in eine Horrornacht der lebenden Toten, um schließlich zur philosophischen Abhandlung über die Wirkmacht von Namen und die Einsamkeit zu werden. Und das alles in einem nur gut 100 Seiten langen Roman des argentinischen Autors César Aira.

Buchkritik César Aira - Die Wunderheilungen des Doktor Aira

Ein amüsantes poetologisches Selbstporträt, verkleidet als ironische Posse voller Intrigen, Turbulenzen und Doppelbödigkeiten. Nach der Lektüre kennt man seinen Autor César Aira um einiges besser als zuvor. Rezension von Eberhard Falcke. Aus dem Spanischen von Christian Hansen Matthes & Seitz Berlin 2020 Bibliothek César Aira Band 10 ISBN 978-3-75180-001-3 109 Seiten 16 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

STAND
AUTOR/IN
Ulrich Rüdenauer