SWR2 Zeitgenossen

Der Schriftsteller Christoph Peters

STAND

Im Gespräch mit Doris Maull

Audio herunterladen (39 MB | MP3)

Lakonie und Leichtigkeit - das sind Eigenschaften der Literatur von Christoph Peters. Schon sein Romandebüt "Stadt, Land, Fluss" wurde von der Kritik als "eine der schönsten Liebesgeschichten der 90er-Jahre" gelobt.

Dabei hat Christoph Peters eigentlich Malerei studiert. Schon während des Kunst-Studiums machte er Reisen nach Istanbul und Kairo.

Nachhaltig angetan hat es ihm die japanische Kultur. Sein Roman "Mitsukos Restaurant" wurde mit dem Rheingau-Literaturpreis ausgezeichnet. In seinem jüngsten Werk "Das Jahr der Katze" erzählt er eine Gangstergeschichte, die in Tokio und am Prenzlauer Berg spielt.

Buch der Woche Christoph Peters - Dorfroman

Ein Dorf am Niederrhein, in dem der geplante Bau eines Atomkraftwerks alles auf den Kopf stellt. Auch die Gefühle des jungen Ich-Erzählers. Christoph Peters‘ Dorfroman ist das Panorama einer Epoche.

Luchterhand Verlag
ISBN: 978-3-630-87596-5
416 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Christoph Peters: „Plastikkanister“

Eine Autofahrt durch die ägyptische Provinz, vorbei an Wasserbüffeln, Wracks und Wüstensand. So unterschiedlich die drei Insassen auch sind, eine Frage beschäftigt sie alle: Wird das Benzin bis Kairo reichen?  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

STAND
AUTOR/IN