Gedichte und ihre Geschichte

„Brache“, Dilek Mayatürk

STAND
AUTOR/IN
Kerstin Bachtler

Die türkische Lyrikerin Dilek Mayatürk hat ihr Heimatland verlassen, um in Deutschland zu leben. Sie hat die deutsche Sprache gelernt und schreibt ihre Gedichte zweisprachig. Die Auseinandersetzung mit zwei Sprachen hat ihren Schreibstil verfeinert und präzisiert.

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Bereits in der Türkei wurde Dilek Mayatürk mehrfach für ihre Lyrik ausgezeichnet, und auch bei uns in Deutschland finden ihre Texte viel Beachtung. Zurzeit ist Dilek Mayatürk Stipendiatin im Künstlerhaus Edenkoben in der Südpfalz. Kerstin Bachtler hat sie dort getroffen.

STAND
AUTOR/IN
Kerstin Bachtler