Bitte warten...

Über uns

1975 hatte der damalige Literaturredakteur des Südwestfunks Jürgen Lodemann eine weitreichende Idee. Der am Verkauf orientierten Bestsellerlisten sollte eine Qualitätsliste entgegengesetzt werden. Das Ergebnis: die SWF-BESTENLISTE.

Zusammengestellt wurde sie von Deutschlands bekanntesten Literaturkritikerinnen und Literaturkritikern.
Längst haben sich die harschen Differenzen zur Bestsellerliste geschleift, Qualität und Unterhaltung schließen sich nicht aus. Was als Unterhaltungsliteratur erscheint, findet sich auf der SWR BESTENLISTE wieder und Ernstes wie Martin Walsers "Springender Brunnen" verkauft sich gut. Kurz: die alte Unterscheidung von unterhaltender und ernster Kultur hat doch erheblich an Macht eingebüßt.

Aber damit hat die SWR BESTENLISTE ihre Bedeutung nicht verloren. Sie ist ein Kompass auf dem Büchermeer der Neuerscheinungen, sie ist ein Pfadfinder im Bücherdschungel, das Trüffelschwein in den Papierbergen. Kurz: während die Bestsellerlisten aufs Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die SWR BESTENLISTE auf der Suche nach neuen Gefilden, nach unbekannten Büchern und Autoren, egal ob Lyrik, Romane, Autobiografisches, Tagebücher, Briefbände.

Es gibt nur ein Kriterium: Das Lesen muss sich lohnen.

SWR Bestenliste

Südwestrundfunk
SWR2 Literatur

Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden
zum Mailformular



Redaktion:

Gerwig Epkes
Tel.: 07221 / 929-26343


Weitere Themen in SWR2