Diskussion über vier Bücher

SWR Bestenliste Februar

STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (52,1 MB | MP3)

Aus der Jury diskutieren die Literaturkritikerinnen Julia Schröder, Kirsten Voigt und Insa Wilke mit Carsten Otte über Bücher von Yevgeniy Breyger, Helon Habila, Monika Helfer und Julian Barnes.

Platz 1 (105 Punkte) Julian Barnes: Der Mann im roten Rock

Julian Barnes lässt in seinem eleganten Roman Medizin- und Geistesgeschichte des 19. Jahrhunderts aufleben – und erklärt ganz nebenbei, warum die Engländer in ihrem Dünkel kein Interesse an europäischem Denken haben.  mehr...

Platz 6 (28 Punkte) Monika Helfer: Vati

Nach dem großen Erfolg von „Die Bagage“ lässt Monika Helfer einen Roman über ihren Vater folgen: Ein Kriegsversehrter, der zum Bücherbesessenen wird. Und eine Familie, die durch den frühen Tod der Mutter auseinandergerissen wird.  mehr...

Platz 3 (64 Punkte) Helon Habila: Reisen

Ein Berlin-Roman, der als realistische Erzählung beginnt, um sich zu einem Mosaik aus Migrationserfahrungen zu entwickeln. Gegen die Heimatlosigkeit der Figuren wird die Literatur als sinnstiftendes Medium gesetzt.  mehr...

Platz 5 (35 Punkte) Yevgeniy Breyger: Gestohlene Luft

Breygers Gedichte sind streng vierstrophig gebaut, motivisch eng miteinander verzahnt, setzen aber immer wieder neue Schwerpunkte, verlagern die Betonungen, weichen aus in mythische Themenkreise, um dann in die Gegenwart zurückzukehren.  mehr...

Literatur SWR Bestenliste Oktober

Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften LiteraturkritikerInnen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele LeserInnen wünscht.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN