STAND
MODERATOR/IN

Aus der Bestenliste-Jury diskutieren die Literaturkritiker*innen Jutta Person, Martin Ebel und Christoph Schröder mit Carsten Otte über Bücher von Tarjei Vesaas, Ralf Rothmann, Anne Weber und Don DeLillo.

Audio herunterladen (55,4 MB | MP3)

Aus den vier Büchern lesen Antje Keil und Sebastian Mirow.

Platz 1 (90 Punkte) Don DeLillo: Die Stille

Es sollte ein gemütlicher Abend vor dem Fernseher werden. Plötzlich steht das Leben still; die Bildschirme werden dunkel. DeLillo erzählt von einer auf Funktionieren angelegten Zivilisation, der ohne Erklärung der Stecker gezogen wird.  mehr...

Platz 2 (83 Punkte) Anne Weber: Annette, ein Heldinnenepos

In ihrem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneten Versepos erzählt Anne Weber das Leben der Widerstandskämpferin und Humanistin Anne Beaumanoir. Die freie Form ermöglicht es ihr, mit dem Stoff spielerisch umzugehen und die reale Figur trotzdem im Blick zu behalten. Eine ernste Geschichte, mit leichter Hand erzählt.  mehr...

Platz 4 (41 Punkte) Ralf Rothmann: Hotel der Schlaflosen

Lebensausschnitte, in denen Tiefenschichten freigelegt werden. Ralf Rothmanns Erzählungen handeln von Augenblicken der Angst, hinter denen Hoffnung aufschimmert. Lakonisch erzählt, eröffnen diese Texte einen emotional besetzten Raum.  mehr...

Platz 8 (34 Punkte) Tarjei Vesaas: Die Vögel

Vesaas‘ 1957 erschienenes Buch ist aus der Perspektive eines Menschen erzählt, den die Welt für zurückgeblieben hält. Seine atmosphärisch aufgeladene Sprache hat Hinrich-Schmidt Henkel in ein glänzendes Deutsch übersetzt.  mehr...

Literatur SWR Bestenliste April

Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften LiteraturkritikerInnen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele LeserInnen wünscht.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN