SWR Bestenliste September

Platz 1 (50 Punkte) Dany Laferrière: Ich bin ein japanischer Schriftsteller

Laferrières Protagonist ist Schriftsteller. In Japan war er noch nie. Als er ankündigt ein Buch mit dem Titel „Ich bin ein japanischer Schriftsteller“ zu schreiben, schlagen die Wogen hoch. Ein Schlag gegen alle Stereotypen.  mehr...

Platz 2 (45 Punkte) Ulrike Almut Sandig: Monster wie wir

Ein Pfarrershaushalt in der langsam zerbröckelnden DDR. Ein Mädchen, das von ihrem Großvater missbraucht wird. Ein Junge, der misshandelt wird. Sandig zeigt in ihrem Debütroman, wie strukturelle Gewalt wirkt.  mehr...

Platz 3 (42 Punkte) Lydia Davis: Es ist, wie’s ist

Davis ist ein Star der Short Story. Ihre Fähigkeit, komplexe emotionale Sachverhalte offenzulegen, ist staunenswert. Nun ist ihr erster Erzählungsband auf Deutsch erschienen. 34 Stories auf 170 Seiten: Kürzer geht’s nicht.  mehr...

Platz 4 (40 Punkte) Anna Katharina Hahn: Aus und davon

Eine Mutter, die mal raus muss. Ein Kind, das sich Kummerspeck anlegt. Eine Großmutter, die die Welt nicht mehr versteht. Hahn ist eine Meisterin in der Analyse bürgerlicher Abstiegsängste. Eine schauerromantisch aufgeladene Gegenwartserkundung.  mehr...

Platz 5 (39 Punkte) Colum McCann: Apeirogon

Ein Israeli, dessen Tochter bei einem Selbstmordattentat starb; ein Palästinenser, dessen Tochter von einem Soldaten erschossen wurde. Die beiden werden Freunde. Eine wahre Geschichte, von McCann kitschfrei aufgeschrieben.  mehr...

Platz 6 (37 Punkte) Marcel Beyer: Dämonenräumdienst

Wir folgen Beyer durch die halbdunklen, von popkulturellen Blitzen hin und wieder erleuchteten Räume der Fantasie. Gebannt werden die Dämonen in der strengen Form der Vierzeiler. Sprache kann etwas Unheimliches sein.  mehr...

Platz 7 (33 Punkte) Gerald Murnane: Landschaft mit Landschaft

Ein mythischer Außenseiter und seine verschachtelten Welten. Der Australier Murnane reist nicht, liest keine E-Mails, ist Spezialist für Pferderennen und entwirft literarische Spiegelkabinette von großer Kraft.  mehr...

Platz 8 (31 Punkte) Thilo Krause: Elbwärts

Ein Mann kehrt zurück in das Dorf, in dem er aufgewachsen ist. Vor der prächtigen Kulisse des Elbsandsteingebirges entwickelt Krause in seinem Debütroman die Geschichte eines Mannes, den seine Vergangenheit einholt und überrollt.  mehr...

Platz 8 (31 Punkte) Lea Schneider: Made in China

Wir folgen Lea Schneider durch das riesige Reich und seine Metropolen: Der Band ist eine Sammlung im besten Sinne: Begegnungen, Alltagsbeobachtungen und Miniaturreflexionen verbinden sich zu einem eigenen Genre.  mehr...

Platz 10 (30 Punkte) Kai Wieland: Zeit der Wildschweine

Ein Reisejournalist auf der Suche nach Lost Places, im Schlepptau einen Fotografen. Beide wollen noch einmal die große Heldengeschichte erleben, doch die Zeiten sind vorbei. Stattdessen gibt es Probleme mit dem schwäbischen Nachbarn.  mehr...

Persönliche Empfehlung von Nicola Steiner William Trevor: Letzte Erzählungen

Auch in seinen „letzten Erzählungen“ stellt der irische Meister das unmittelbar Menschliche ins Zentrum: Die Sehnsucht nach Liebe und Nähe.  mehr...

Download SWR Bestenliste September 2020 zum Download

SWR Bestenliste September 2020 zum Download  mehr...

Newsletter SWR Bestenliste Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Wenn Sie regelmäßig den SWR Bestenliste Newsletter erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler ein. Dieser Service ist kostenlos.  mehr...

Jury der SWR Bestenliste

Die Jury - renommierte deutschsprachige LiteraturkritikerInnen - wählt jeden Monat die Bücher, denen sie möglichst viele Leser und Leserinnen wünscht.  mehr...

Archiv der SWR Bestenliste

Sie können die vergangenen Bestenlisten ab September 1995 nochmal anschauen. Einfach auf den gewünschten Monat klicken und schon sehen Sie die gewünschte Bestenliste.  mehr...