Lesung und Diskussion

Sharon Dodua Otoo: Adas Raum

STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (18,9 MB | MP3)

Ada ist nicht eine, sondern gleich vier, und sie geistert durch die Jahrhunderte der Weltgeschichte, um schließlich im Berlin der Gegenwart anzukommen. Es geht um Freiräume und Unterdrückungsszenarien, die in einer Kontinuität stehen.

Buchkritik Sharon Dodua Otoo - Adas Raum

Sie heißen alle Ada: Die eine lebt 1459 in Ghana, die zweite 1848 in London, die dritte in einem KZ in Thüringen, und die vierte kommt 2019 nach Berlin. Ihr Name verbindet sie miteinander – und auch ein geheimnisvolles Armband, das über die Jahrhunderte weitergegeben wird. Mit „Adas Raum“ hat Bachmann-Preisträgerin Sharon Dodua Otoo ihren ersten Roman vorgelegt: eine verschlungen poetische, aber manchmal auch etwas plakative Geschichte.
Rezension von Katharina Borchardt.
S. Fischer Verlag, 320 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-10-397315-0  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

lesenswert mit Denis Scheck Sharon Dodua Otoo über ihren Roman "Adas Raum"

Sharon Dodua Otoo erzählt in ihrem Debütroman „Adas Raum“ die Geschichte von Ada, die in unterschiedlichen Zeiten verschiedene Lebenswelten bewohnt. So zeichnet sie ein Bild davon, was es bedeutet, Frau zu sein.  mehr...

Literatur SWR Bestenliste September

Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften LiteraturkritikerInnen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele LeserInnen wünscht.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN