Bitte warten...

Platz 4 (40 Punkte) Alan Hollinghurst: Die Sparsholt-Affäre

Im Zentrum dieses hoch eleganten Romans steht ein Skandal: Ein Date im prüden England der 1960er-Jahre, in einer Zeit, in der Homosexualität noch unter Strafe stand. Daran beteiligt: Ein Mitglied des Unterhauses, ein Lokalpolitiker, ein Prostituierter – und David Sparsholt, ein ehemaliger Pilot der Royal Airforce. Ein Mann von unglaublicher Attraktivität, dessen Ehe zu Bruch geht und der selbst im Gefängnis landet.

Doch dem Literaturkritiker Hollinghurst, der sich in seinen Romanen als ein feinsinniger Begleiter der englischen Gesellschaft gezeigt hat, geht es nicht um die literarische Auswalzung eines Skandals. In fünf Episoden, die durch Figuren und Motive miteinander verbunden sind, schlägt Hollinghurst einen Bogen von der Zeit des Zweiten Weltkriegs bis nah an die Gegenwart. Das Glanzstück des Romans ist möglicherweise das im abgedunkelten Oxford im Jahr 1940 angesiedelte Kapitel, in dem der seinerzeit 17jährige Sparsholt ohne es zu wollen seine Freunde in einen Bann des Begehrens zieht.

Dieser erotische Reigen setzt sich in den darauf folgenden Kapiteln fort: Sparsholts Sohn Jonathan hat es mit einem Austauschschüler, lebt später, in liberaleren Zeiten, seine Homosexualität offen aus und erfährt vom Tod seines Vaters im Jahr 2012, als er sich just wiederum in einer erotischen Situation befindet. Eine glänzend formulierte und übersetzte Kulturgeschichte des Schwulseins.

Alan Hollinghurst: Die Sparsholt-Affäre

Alan Hollinghurst

Die Sparsholt-Affäre. Roman. Übersetzt aus dem Englischen von Thomas Stegers

Verlag:
Blessing
Länge:
544 Seiten
Preis:
€ 24
Bestellnummer:
ISBN: 978-3-89667-626-9

Zum Autor:

Alan Hollinghurst wurde 1954 in Stroud geboren. Er studierte in Oxford und arbeitete anschließend als Literaturkritiker für das Times Literary Supplement. Hollinghurst hat zahlreiche Preise erhalten, darunter den Sommerset Maugham Award und 2004 den Booker Prize für seinen Roman Die Schönheitslinie. Alan Hollinghurst lebt in London.

Weitere Themen in SWR2