STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,8 MB | MP3)

Die Ich-Erzählerin von Deniz Ohdes Debüt wächst in einem deutsch-türkischen Arbeiterhaushalt auf. Die deutsche Klassengesellschaft ohne Aufstiegschancen wird in „Streulicht“ in feinen Beobachtungen kenntlich gemacht.

Buchkritik | Corona-Bibliothek Deniz Ohde: Streulicht

Deniz Ohde erzählt in ihrem feinsinnigen Debütroman „Streulicht“ von einer bedrückenden Arbeiterkindheit und dem schweren Weg durch das deutsche Bildungssystem.
"Streulicht" stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

lesenswert Quartett mit Denis Scheck Deniz Ohde: Streulicht

"Kellerkind" nennt man sie: Die Ich-Erzählerin von Deniz Ohdes Debüt wächst in einem deutsch-türkischen Arbeiterhaushalt auf. Oft wird das schüchterne Mädchen ausgegrenzt. Dass sie aus Angst schweigt, stigmatisiert sie noch mehr. Die deutsche Klassengesellschaft ohne Aufstiegschancen wird in "Streulicht" in feinen Beobachtungen kenntlich gemacht. (SWR Bestenliste Oktober 2020)  mehr...

Frankfurter Buchmesse 2020 Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos"

Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos".  mehr...

STAND
AUTOR/IN