Persönliche Empfehlung von Julia Schröder

Die Angestellten. Ein Roman über Arbeit im 22. Jahrhundert

STAND

Dieser Angestelltenroman ist einer der besonderen Art, er spielt nämlich in den unendlichen Weiten des Weltalls. Anstatt reibungslos zu funktionieren, laufen auf einer Raumstation menschliche und nichtmenschliche Arbeitskräfte angesichts eines neuentdeckten Planeten fatal aus dem Ruder.

Olga Ravn führt nicht nur die spätkapitalistische Logik der Selbstausbeutung vor Augen, sondern verwischt lustvoll den Unterschied zwischen Dingen und Lebewesen – und macht ihrer Leserschaft eine schöne Lektürearbeit.

Buchkritik Olga Ravn – Die Angestellten. Ein Roman über Arbeit im 22. Jahrhundert

Auf einem Raumschiff fern der Erde sind Menschen und humanoide Roboter zusammen zur Arbeit eingeteilt. Sie alle sind "Die Angestellten". Unvorhergesehene Ereignisse lassen die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen und die Gewalt eskalieren. Olga Ravns Kurzroman ist avantgardistische Science Fiction, die fragt, was unser Menschsein in Zukunft überhaupt noch ausmacht.

Aus dem Dänischen von Alexander Sitzmann
März Verlag, 143 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-7550-0009-9

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Literatur SWR Bestenliste Januar

Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften LiteraturkritikerInnen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele LeserInnen wünscht.

STAND
AUTOR/IN
SWR