STAND

Eine klassische Liebesgeschichte, eigentlich: Sarah liebt Scott und Scott liebt Sarah. Nur ist Scott nicht nur nicht lebenstüchtig, sondern stellt sich auch in der Beziehung ziemlich dämlich an.

Ihr Außenseitertum hat sie zusammengeschweißt, aber Scott trampelt in seiner Egomanie alles nieder. Das ist natürlich auf den ersten Blick sehr lustig und hat einen komödiantischen Drive.

In der Anfangsszene legt Scott eine rasante Trunkenheitsfahrt hin“. Ich bin der beste betrunkene Autofahrer der Welt“, sagt er über sich selbst. Das mag sogar stimmen; ungünstig wird es eben nur, wenn die kleinen Kinder dabei auf der Rückbank sitzen.

In Wahrheit sind das Leben und die Liebe und deren Scheitern eben nicht lustig, sondern auch tragisch. Sarah ist Krankenschwester von Beruf, eine handfeste Frau mit Witz und Temperament.

All das ergibt sich aus den prächtigen Dialogen, die Scott McClanahan schreiben kann und die der Schriftsteller Clemens J. Setz treffend ins Deutsche übertragen hat. Psychologie oder Introspektive gibt es nicht in diesem Roman. Nur die blanke Unmittelbarkeit und die satirischen Funken, die sich daraus schlagen lassen.

Scott ist im Übrigen Lehrer, das macht seine Soziopathie noch unheimlicher.

Irgendwann kommt noch ein blinder und stinkender Mops ins Spiel. Dann wird erst recht deutlich: All das sind vereinsamte Existenzen, Randfiguren, die sich aneinander klammern und doch nicht miteinander zurechtkommen.

Die alte Frage bleibt in der Schwebe: Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie? In jedem Fall ist es tief berührend.

Literatur SWR Bestenliste Juli/August

Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften LiteraturkritikerInnen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele LeserInnen wünscht.  mehr...

Buch der Woche Scott McClanahan - Sarah

In seinem Roman „Sarah“ erzählt der Amerikaner Scott McClanahan die Geschichte einer gescheiterten Liebe auf so drastische wie tragikomische Weise.

Aus dem amerikanischen Englisch von Clemens J. Setz
ars vivendi Verlag
ISBN 978-3-7472-0107-7
206 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN