STAND
AUTOR/IN

„Bella Ciao“ – der Titel des neuen Projekts von Comic-Zeichner Baru klingt durch alle Episoden des ersten Bandes, dem noch zwei weitere Bände folgen sollen. Von der Ausbeutung der italienischen Arbeiter in Frankreich handelt es, von ihrem Widerstand, ihrem Alltag, selbst von ihren Pasta-Geheimnissen.

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Mit leichter Hand verknüpft der Zeichner Baru seine eigene Familien-Geschichte mit der Tragik und der Komik des Arbeiter-Seins in der Moderne. Und am Ende ist klar, warum das Partisanen-Lied „Bella Ciao“ genauso das Lied der Arbeiterinnen auf den Reisfeldern der Po-Ebene war.

Comic-Reihe „Bella Ciao“ des Zeichners Baru (Foto: Pressestelle,  Edition 52)
Pressestelle Edition 52 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle Edition 52 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle Edition 52 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle Edition 52 Bild in Detailansicht öffnen

Literatur „Cutter“ - Noir-Comic von Andreas Martens über einen Messer-Mörder

Im Comic „Cutter“ von Andreas Martens geht es um einen geheimnisvollen Messer-Mörder, der nicht sterben kann und über die Grenzen von Gut und Böse, die in dieser Comic-Welt ständig verschwimmen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Literatur „Der Archivar“ erkundet Parallelwelten: Ein Comic aus der Reihe „Die geheimnisvollen Städte“

Der Archivar Isidor Louis – Forschungsbeauftragter im Zentralinstitut der Archive, Abteilung Mythen und Sagen – soll dem immer populärer werdenden Glauben an eine geheimnisvolle Parallelwelt mit seinen Forschungen den Boden entziehen. Aber Isidor Louis beginnt selbst an die andere Welt der „Geheimnisvollen Städte“ zu glauben.
Das ganze Universum der berühmten Comic-Serie „Die geheimnisvollen Städte“ sind Thema in dem Band „Der Archivar“. Und die ganzseitigen architektonischen Fantasie-Landschaften machen klar, worum es dem Autoren-Duo François Schuiten und Benoît Peeters in ihrer Serie geht: Sie wollen unserer Moderne einen Spiegel vorhalten, ohne den Traum von der Moderne aufzugeben.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Comic | Corona-Bibliothek Besser als das Musikvideo: Comics zu den Songs von Tocotronic

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der Band Tocotronic hat das Who is Who der deutschen Zeichner*innen ihre liebsten Songs der Band als Comics gezeichnet. Die Idee dazu hatte Michael Büsselberg, zusammen mit dem Mainzer Ventil Verlag hat er die zehn Comics in dem Band „Sie wollen uns erzählen“ herausgebracht. Manche der Comics sind wie richtig gute Musikvideos, andere drücken das Gefühl der Songs in Farbe aus. Und dann gibt es noch die, die sich vom Text lösen und eine ganz eigene Interpretation geben. Für den ultimativen Tocotronic-Kick hört und liest man Song und Comic gleichzeitig.


Buchkarte:
Zehn TOCOTRONIC Songcomics
Michael Büsselberg (Hg.)
Hardcover, farbig
128 Seiten
November 2020
25,00 €(D)  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Pop Altes Partisanenlied: Was steckt hinter dem Charts-Hit "Bella Ciao"?

Der Remix "Bella Ciao" von El Profesor & DJ Hugel ist "offizieller Sommerhit 2018". Ausgelöst wurde das Comeback durch die Serie "Haus des Geldes". Doch das Partisanenlied hat eine über hundertjährige Geschichte.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN