Hörbuch

Bedrückend: Stephan Schad liest „Lächeln“ von Roddy Doyle

STAND
AUTOR/IN
Leonie Berger

Victor, frisch getrennt, zieht wieder in die Gegend, in der er aufgewachsen ist. Im Pub trifft er auf einen unsympathischen Kerl, der behauptet, mit ihm in die Schule gegangen zu sein.

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Erinnerungen steigen auf – Victor hat Einiges zu verarbeiten: Die Trennung von seiner großen Liebe. Die Karriere, die nie richtig in Schwung gekommen ist. Die Schulzeit, die von Gewalt und Missbrauch geprägt war. Autor Roddy Doyle zeigt mit großem erzählerischem Geschick, dass solche Erfahrungen ein ganzes Leben beeinflussen – fulminant gelesen von Stephan Schad.

STAND
AUTOR/IN
Leonie Berger