STAND
AUTOR/IN

Das Schreiben treibt ihn an. Seit er einen Stift halten kann, entwirft Fabian Neidhardt Geschichten. Als Straßenpoet verschenkt er Texte an vorbeilaufende Passanten oder überrascht die Leute mit einem selbst gebauten Prosa-Roboter. Der Stuttgarter hat Sprechkunst und Literarisches Schreiben studiert. In seinem ersten Roman „Immer noch wach“ erzählt er von sehr lebendigen Tagen im Hospiz.

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

Comic „Bella Ciao“ - Neue Comic-Reihe des Zeichners Baru

„Bella Ciao“ – der Titel des neuen Projekts von Comic-Zeichner Baru klingt durch alle Episoden des ersten Bandes, dem noch zwei weitere Bände folgen sollen. Von der Ausbeutung der italienischen Arbeiter in Frankreich handelt es, von ihrem Widerstand, ihrem Alltag, selbst von ihren Pasta-Geheimnissen. Mit leichter Hand verknüpft der Zeichner Baru seine eigene Familien-Geschichte mit der Tragik und der Komik des Arbeiter-Seins in der Moderne. Und am Ende ist klar, warum das Partisanen-Lied „Bella Ciao“ genauso das Lied der Arbeiterinnen auf den Reisfeldern der Po-Ebene war.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

lesenswert Feature Der Schriftsteller Norbert Gstrein - Prophezeiungen der Kindheit

Gerade ist Norbert Gstreins neuer Roman „Der zweite Jakob“ erschienen. Die Hauptfigur ist ein prominenter Schauspieler, der vor den Prophezeiungen seiner Kindheit flieht. Aufgewachsen ist er in der österreichischen Provinz, sein Weg führt ihn bis an die Grenzen zwischen den USA und Mexiko. Aus Gesprächen mit Norbert Gstrein entsteht das Porträt eines Schriftstellers, für den die Literatur nicht zuletzt eine schöpferische Kraft ist, die er seiner eigenen Herkunft entgegensetzt.  mehr...

SWR2 lesenswert Feature SWR2

STAND
AUTOR/IN