STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Danny stammt aus Sri Lanka und arbeitet in Sydney als Putzmann. In seinem neuen Roman „Amnestie“ schildert Man-Booker-Preisträger Aravind Adiga mit bösem Witz und großer Empathie die Abgründe eines Daseins in der Illegalität. Rezension von Claudia Kramatschek. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann C.H.Beck Verlag ISBN 978-3-406-75551-4 286 Seiten 24 Euro

Literatur Sensationeller Erfolg beim Booker-Literaturpreis: Debütant Douglas Stuart gewinnt mit „Shuggie Bain“

Ein sensationeller Erfolg für einen Debütanten: Der britische Booker-Literaturpreis geht in diesem Jahr an den gebürtigen Schotten Douglas Stuart für seinen Roman „Shuggie Bain“, über die Kindheit des Autors im Glasgow der 1980er-Jahre. Er erzählt darin die Geschichte eines Jungen, der eine verarmte, alkoholabhängige Mutter hat.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Buchkritik Anna Burns - Milchmann

Ein Roman über den Bürgerkrieg in Nordirland in den 1970er Jahren – und zugleich ein aktueller Text, der exemplarisch zeigt, wie Zivilgesellschaften durch Bürgerkriege zerrüttet werden. Eine packende Erzählstimme, ein kluges Buch.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Chigozie Obioma - Das Weinen der Vögel

Ein nigerianischer Farmer verliebt sich in eine Frau aus besserem Hause. Die Beziehung scheitert an den Widersprüchen zwischen Tradition und Moderne. Ein eindrucksvoller Roman über das heutige Nigeria, der auf den Spuren des großen Autors Chinua Achebe wandelt. Nominiert für den diesjährigen Booker Prize. Rezension von Tino Dallmann. ins Deutsche übersetz von Nicolai von Schweder-Schreiner Piper Verlag ISBN 978-3-492-05938-1 512 Seiten 24 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

STAND
AUTOR/IN