Buchkritik

Antonio Damasio - Wie wir denken, wie wir fühlen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

In "Wie wir denken, wie wir fühlen" will der Hirnforscher Antonio Damasio die Grundsätze seiner Bewusstseinstheorie populärwissenschaftlich und bündig darlegen. Das muss notgedrungen eine sehr grobe Skizze bleiben, ist nichtsdestotrotz ein Bollwerk gegen raunende Seelenmetaphysik und Naturwissenschaftsfeindlichkeit.
Rezension von Pascal Fischer.

Aus dem Englischen von Sebastian Vogel
Hanser Verlag, 192 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-446-27094-7

STAND
AUTOR/IN