STAND
AUTOR/IN

Zu Beginn formen sich Geschichten "aus der Fäulnis der Wolken". Es sind Traumbilder, die sich mit Kindheitsgeschichten vermengen. Doch kurz darauf sitzt Aziza schon in einem Flieger und reist auf eine Vulkaninsel namens Nivaria, ein alter Name für Teneriffa.

Sie plant ein Auslandsjahr an der dortigen Universität zu verbringen. Doch statt dessen schließt sie sich einer Gruppe junger Leute an, die Pflanzenkunde und Mythenlehre betreiben.

Bald stellt sich heraus, dass sie Schüler einer geheimen Gesellschaft sind. Sie lassen sich auf Schlaf-Experimente ein, werden in parallele Traumwelten katapultiert, und auf dem Rückweg drohen abgrundtiefe Wurmlöcher.

Gekürzte Lesung in 5 Folgen
Gelesen von Sarah Grunert
Regie: Marlene Breuer
Diaphanes Berlin/Zürich 2020
(Produktion: hr2-kultur 2021

Ausstrahlung auch im Rahmen des ARD Radiofestivals. Lesung, 23.03 Uhr

Buchkritik Sophie Stein - vielversprechendes Debüt aus Mainz

Der jungen Mainzer Autorin Sophie Stein ist mit „Amanecer“ ein sehr eigenwilliger und spannender Roman über einen Studienaufenthalt auf den Kanaren gelungen. Ein Labyrinth aus Sprache – und für die Autorin eine literarischer Befreiungsschlag, meint sie im Interview.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

SWR2 Fortsetzung folgt

In Fortsetzung folgt werden die großen Romane der Weltliteratur präsentiert, aber auch bemerkenswerte neue Erzählwerke.  mehr...

Sommerprogramm ARD Radiofestival vom 26.6. bis 17.9.2021

Von den Bayreuther Festspielen bis zum Salzburger Stier: Freuen Sie sich auf drei Monate ARD Radiofestival! Erstmals werden dieses Jahr alle Sendungen in der Audiothek abrufbar sein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN