Lesenswert Kritik

Louise Erdrich - Der Gott am Ende der Straße

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (6,6 MB | MP3)

Schwangere Frauen werden verhaftet, ihre Neugeborenen verschwinden spurlos. In einem globalen Gen-Chaos hat ein fundamentalistisches Regime die Macht übernommen. Nur bestimmte Babys dürfen leben. Aus der Perspektive einer jungen Frau erzählt Louise Erdrich eine lückenhafte und doch packende Dystopie.

Aus dem Amerikanischen von Gesine Schröder
Aufbau Verlag
360 Seiten
22 Euro

STAND
AUTOR/IN