Buchkritik

Dörte Hansen - Mittagsstunde

STAND
AUTOR/IN
Carolin Courts

Audio herunterladen (3,2 MB | MP3)

„Mittagsstunde“ ist ein Roman voll warmer Erzählstimmungen, aber ohne Kitsch, mit einer ziehenden Wehmut, aber ohne klebrige Nostalgie. Ein Buch, das klug und in vielen Details beschreibt, was seit so vielen Jahren praktisch überall im ländlichen Raum geschieht – ohne eigentliche Wertung, aber doch auf eine Art, die den Verlust, der nicht mehr abzufangen sein wird, schmerzlich bewusst macht. Eine echte Kostbarkeit.

Zeitgenossen Dörte Hansen, Schriftstellerin, im Gespräch

Manche sprechen vom "Dörte-Hansen-Wunder": Gleich ihr erster Roman "Altes Land" war das erfolgreichste Buch des Jahres 2015. Dörte Hansen erzählt von Herkunft und Heimat, von der romantischen Sehnsucht der Städter nach dem Land und der Wirklichkeit in den Dörfern. Auch ihr zweiter Roman "Mittagsstunde" spielt in Norddeutschland, und auch dieses Buch hat schon wieder die Bestsellerlisten erobert.

SWR2 Zeitgenossen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Carolin Courts