Buchkritik

Adania Shibli - Eine Nebensache

STAND
AUTOR/IN
Claudia Kramatschek

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

1949, im Jahr 1 nach Gründung des israelischen Staates. In der Negev-Wüste wird ein Beduinenmädchen von israelischen Soldaten vergewaltigt und getötet. 50 Jahre später begibt sich eine junge Palästinenserin auf Spurensuche. Adania Shiblis Roman "Eine Nebensache" ist eine kunstvolle Reflexion über die Frage, was Literatur kann angesichts von Unrecht und historischem Schweigen.
Rezension von Claudia Kramatschek.

Aus dem Arabischen von Günter Orth
Berenberg Verlag, 117 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-949203-21-3

STAND
AUTOR/IN
Claudia Kramatschek