Literatur „Maschinen wie ich“: Der neue Roman von Ian McEwan

AUTOR/IN
Dauer

England, Anfang der 80er Jahre: Charlie kauft sich einen Roboter, programmiert ihn gemeinsam mit seiner Nachbarin zu einem intelligenten Hausgenossen. Dieser mischt sich aber resolut in die Angelegenheiten der Menschen ein.

McEwan hat ein spannendes, amüsantes und kluges Buch über künstliche Intelligenz geschrieben. Und quasi nebenbei wirbelt er die britische Geschichte kräftig durcheinander.

AUTOR/IN
STAND