Literatur Die Fotografin Barbara Klemm und der Autor Karl-Heinz Ott auf den Spuren Hölderlins

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
22:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen

„Hölderlins Orte“, fotografiert von Barbara Klemm und „Hölderlins Geister“, aufgespürt von Karl-Heinz Ott. Zum 250. Geburtstag des Dichters begeben sich zwei neue Publikationen auf ganz unterschiedliche Spurensuche.

„Hölderlins Orte“ und „Hölderlins Geister“ - zwei neue Bücher, die zum 250. Geburtstag dem Leben des Dichters nachspüren. Fotografin Barbara Klemm gibt den realen und fiktiven Orten, die Friedrich Hölderlin wichtig waren, ein Gesicht. Schriftsteller Karl-Heinz Ott beleuchtet seine Wirkungsgeschichte. Für die einen war er der deutscheste Nationaldichter, für andere der verrückte Jakobiner.

AUTOR/IN
STAND