Leben

Das Kabinett der Lyrik - Wo die Gedichte wohnen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (21,2 MB | MP3)

Europas zweitgrößte Sammlung von Lyrik liegt im Münchner Stadtteil Schwabing. Gegründet wurde das Lyrik-Kabinett vor vielen Jahren von Ursula Haeusgen.

Literatur Verleihung des Peter-Huchel-Preises 2021 und 2020 an Marcel Beyer und Henning Ziebritzki

Da eine öffentliche Verleihung auch 2021 nicht stattfinden kann, werden die Preisträger der beiden Jahre online mit einem Video-Programm gewürdigt.  mehr...

Buchkritik Marina Zwetajewa - Lob der Aphrodite. Gedichte von Liebe und Leidenschaft

Marina Zwetajewa (1892-1941) gehört zu den großen europäischen Dichterpersönlichkeiten. Einzigartig ist auch ihre Liebeslyrik. Sie ist voll Feuer und Begierde; sie macht Liebe sinnlich erspürbar. Durch Ralph Dutlis sehr gelungene Übersetzung aus dem Russischen kann man nun auch hierzulande an dieser Spracherotik teilhaben.
Rezension von Andreas Puff-Trojan.
Aus dem Russischen übertragen und mit einem Essay von Ralph Dutli
Wallstein Verlag, 232 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-835-33943-9  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Gedichte und ihre Geschichte Frühlingsgedichte von Alfred Andersch

Der Frühling ist eine Jahreszeit, die seit langer Zeit Lyrikerinnen und Lyriker inspiriert. Aber dabei entstehen nicht immer nur Texte von lauen Lüftchen und pastelligen Farben. Der deutsche Dichter Alfred Andersch hat das Grauen des Zweiten Weltkriegs miterlebt und misstraute den fröhlichen Tönen des Frühlings. Für ihn war der Herbst die „glaubwürdige Jahreszeit“, so heißt auch eines seiner Gedichte. Trotzdem schrieb Alfred Andersch im Frühling 1977 eines der schönsten Liebesgedichte der deutschen Lyrik.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN