Gespräch Jana Hensel über ihr neues Buch "Wie alles anders bleibt"

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Journalistische Texte aus 15 Jahren

Der Band „Wie alles anders bleibt. Geschichten aus Ostdeutschland“ umfasse ihre journalistischen Texte der letzten 15 Jahre, sagt Jana Hensel, einer Zeit, „in der ich mich wie sehr wenige andere mit Ostdeutschland und den Menschen beschäftigt habe“.

Mauerfall und Wende prägen die Ostdeutschen bis heute

Mauerfall und der Transformationsprozess der Wende prägten den Raum Ostdeutschland noch immer wie nichts anderes, so Jana Hensel im SWR2 Interview. Bürgerliche Freiheitsrechte errungen zu haben gehöre zu den euphorischen Erfahrungen der Ostdeutschen. Diese Erfahrung werde aber als ambivalent empfunden, weil zugleich der „soziale Boden“ für Hunderttausende weggebrochen sei.

INTERVIEW
STAND