Gespräch Rostocker Stadtteil „Lütten Klein“: Steffen Mau über ostdeutsche Lebensrealitäten

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Der Berliner Soziologe Steffen Mau wuchs in den siebziger Jahren im Rostocker Neubauviertel Lütten Klein auf. Heute forscht er in Berlin über Lebensgefühl und Lebensrealität in Ostddeutschland – am Beispiel seiner Heimat.

Denn statt blühender Landschaften prägen heute verrostende Industrieruinen das Stadtbild, sagt er in seinem Buch "Lütten Klein - Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft".

In SWR2 fordert Steffen Mau mehr Förder- und Mobilitätsprogramme für Ostdeutschland: „Die gesamtdeutsche Integration ist eine Schicksalsfrage für die Bundesrepublik.“

INTERVIEW
STAND