Gedichte und ihre Geschichte „In dieses Herbstes Stunden“ und „Lied eines dicken alten Mannes“ von Fritz Diettrich

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:05 Uhr
Sender
SWR2

Der Dresdner Lyriker Fritz Diettrich galt in den 30er Jahren als ganz großes Talent. Obwohl die Nationalsozialisten seiner Karriere ein Ende machten, ließ er sich nicht entmutigen und schrieb nach dem Krieg oft nachdenkliche aber auch humorvolle Texte. Kerstin Bachtler zeigt beide Seiten des Autors am Beispiel seiner Gedichte „In dieses Herbstes Stunden“ und „Lied eines dicken alten Mannes“. Fritz Diettrich, Werke in 3 Bänden, Göttingen, Sachse und Pohl 1963. Sprecher: Bodo Redner

AUTOR/IN
STAND