Gedichte und ihre Geschichte „Grete" und „Der Gefangene" von Erich Mühsam

AUTOR/IN
Dauer

Der anarchistische Lyriker Erich Mühsam kam lebenslang immer wieder in Haft. Seine politischen Ansichten und Aktivitäten führten 1933 schließlich zu seiner Festnahme durch die Nationalsozialisten, am 10. Juli 1934 wurde er von SS-Angehörigen im KZ Oranienburg ermordet. Trotz seiner radikalen Haltung zeigen seine Gedichte auch viel Humor. Kerstin Bachtler stellt beide Seiten des Lyrikers Erich Mühsam vor.

AUTOR/IN
STAND