Buchkritik Tim Crane - Die Bedeutung des Glaubens - Religion aus der Sicht eines Atheisten

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
15:55 Uhr
Sender
SWR2

Tim Crane plädiert dafür, dass Religion nicht nach Maßgabe naturwissenschaftlicher Kriterien gemessen werden will, sondern ein - gemäß den eigenen Regeln - schlüssiges Weltbild erzeugt. Das Unbegreifliche gehört dazu. Der Atheist kann nicht gegen die Richtigkeit von Glaubensinhalten ankämpfen, sondern ist vielmehr aufgefordert, die Grenzen seiner Toleranz auszuloten. Rezension von Andrea Gnam. Übersetzt von Eva Gilmer Suhrkamp Verlag ISBN 978-3-518-58739-3 186 Seiten 22 Euro

AUTOR/IN
STAND