Buchkritik Simone Lappert - Der Sprung

AUTOR/IN
Dauer

Was passiert in einer kleinen, biederen Stadt, wenn plötzlich jemand ausbricht und sich vor aller Augen umbringen will? Simone Lappert erzählt in ihrem Roman „Der Sprung“ von einem überschaubar-geordneten Alltag, der plötzlich Sprünge bekommt. Rezension von Gerrit Bartels. Roman Diogenes Verlag ISBN 978-3-257-07074-3 336 Seiten 22 Euro

AUTOR/IN
STAND