Buchkritik Owen Chase - Tage des Grauens und der Verzweiflung

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Owen Chase war 1820 der erste Maat auf dem amerikanischen Walfangschiff Essex. Das Schiff wurde von einem riesigen Wal angegriffen und kenterte. Owen Chase beschrieb die Katastrophe genau. Sein Bericht inspirierte wiederum Herman Melville bei seinem "Moby Dick".

Der Band beinhaltet zudem den Text "Mocha Dick" von Jeremiah N. Reynolds.

Gespräch mit dem Herausgeber Michael Klein

Herausgegeben und übersetzt von Michael Klein
Morio Verlag ISBN: 978-3945424711
208 Seiten
20 Euro

AUTOR/IN
STAND