Buchkritik Jessica Bruder - Nomaden der Arbeit. Überleben in den USA im 21. Jahrhundert

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
15:55 Uhr
Sender
SWR2

Die US-amerikanische Journalsitin Jessica Bruder hat Menschen begleitet, die in Autos leben, weil sie kein Geld für eine Wohnung haben. Rezension von Holger Heimann. Aus dem Amerikanischen von Teja Schwaner und Iris Hansen Blessing Verlag ISBN 978-3-89667-630-6 384 Seiten 22 Euro

AUTOR/IN
STAND