Buchkritik

Christa Unzner - Thea. Tagebuch

STAND
AUTOR/IN
Silke Merten

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Wie erlebt ein junges Mädchen das Ende des Zweiten Weltkriegs?Christa Unzner sucht in ihrem Buch "Thea" nach Antworten - mit Texten aus dem Tagebuch ihrer damals 18-jährigen Mutter, Fotografien und eigenen Zeichnungen. Rezension von Silke Merten. Mitteldeutscher Verlag ISBN 978-3-96311-240-9 88 Seiten 16 Euro

STAND
AUTOR/IN
Silke Merten