SWR2 Leben

Zerplatzte Träume – Afrikanische Studierende aus der Ukraine

Stand
AUTOR/IN
Claudia Heissenberg

Audio herunterladen (42,6 MB | MP3)

Enoch Okerdere aus Nigeria war 17, als er 2016 in die Ukraine nach Charkiw zog, um Arzt zu werden. Er hat dort Russisch gelernt, hatte eine Wohnung, eine Freundin, eine Katze, verdiente Geld als Englischlehrer und war gerade mitten im Master-Studiengang "Krankenhaus-Management", als die ersten russischen Bomben fielen.

Enoch hatte sich in der Ukraine ein Leben aufgebaut und war plötzlich auf der Flucht. Gelandet ist er in Deutschland.

Aber anders als Ukrainer und Ukrainerinnen genießen Geflüchtete aus Drittstaaten hier keinen vorübergehenden Schutz und sind von Abschiebung bedroht.

Literatur Ukrainische Autoren und der Krieg – Schreiben im Ausnahmezustand

Das Internet ist im Krieg zum Medium für aktuelle Literatur geworden. Über Social Media dichten geflüchtete Autorinnen zusammen mit Kollegen in der Ukraine.

SWR2 Wissen SWR2

Feature | Serie Der Überfall – Ein Jahr lang Krieg gegen die Ukraine

Seit dem 24.2.2022 führt Russland Krieg gegen die Ukraine. In der Dokureihe „Der Überfall“ erzählen Ukrainer*innen von ihrer Flucht, ihrer Sorge um Angehörige und Freunde, vom Alltag, der sich radikal verändert hat. Von Christiane Seiler

SWR2 Leben SWR2

Stand
AUTOR/IN
Claudia Heissenberg