SWR2 Tandem

Zarte Schönheiten in Gefahr – Der Schriftsteller Peter Henning über seine lebenslange Liebe zu Schmetterlingen

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Audio herunterladen (30,6 MB | MP3)

Der Anblick eines Schwalbenschwanzes und der Flügelschlag eines Tagpfauenauges waren in Peter Hennings Kindheit Auslöser für eine permanente, unrettbare, unheilbare Verliebtheit.

So beschreibt der Schriftsteller seine Faszination für Schmetterlinge, die er seither sammelt, züchtet, erforscht und literarisiert. In beinahe jedem seiner dreizehn Romane tauchen Exemplare auf.

Ein Jahr hat er ganz den Schmetterlingen gewidmet: Auf einer Europareise hat er den Falschen Apollo, Isabellaspinner, Baumweißlinge und Gelbe Bären in ihrem natürlichen Lebensraum besucht und den Zauber dieser Zusammentreffen beschrieben. Zuhause in Köln züchtet er Falternachwuchs in seiner Wohnung und ist froh um Gleichgesinnte, die er mit seiner Leidenschaft berühren kann.

Trailer zum Buch

Musikliste

Colors
Black Pumas
CD: Black Pumas

L'appuntamento
Ornella Vanoni
CD: Ocean's twelve - (Soundtrack) Music from and inspired by the motion (Ocean's 12)

Amusement park
Nicolas Michaux
CD: Amusement park

So much more
Miu
Modern retro soul

Métamorphose
Françoiz Breut
CD: Flux flou de la foule

Karlsruhe

Ausstellung „Schmetterling erbeutet!“ – Werke von Parastou Forouhar im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Über 100 digitale Zeichnungen von Schmetterlingen der iranischen Künstlerin Parastou Forouhar zeigt die Karlsruher Ausstellung. Auf den ersten Blick sieht man nur die schöne Farben- und Formenvielfalt, aber wer genauer hinschaut, erkennt plötzlich, dass die Musterungen auf den Schmetterlingsflügeln aus lauter menschlichen Figuren bestehen: gekrümmte, verletzte und eingesperrte Körper. Die Serie „Butterflies“ ist eine Art politisches Tagebuch der Künstlerin Parastou Forouhar. Sie alle nehmen Bezug auf politische Ereignisse und brutale, staatliche Willkür in ihrer alten Heimat Iran. Und so wie man früher Schmetterlinge in Archiven aufgespießt hat, so pinnt auch die Künstlerin Parastou Forouhar ihre „Butterflies“ mit Stecknadeln auf Styroporblöcke.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Artenschutz So helfen Schafe beim Schutz von Schmetterlingen

Das Artenschutzprogramm Baden-Württemberg erfasst seit 30 Jahren gefährdete Arten im Land und versucht, sie zu schützen – etwa den Schmetterling Kreuzenzian-Ameisenbläuling. Im Nordschwarzwald hat das Schutzprogramm dafür tierische Helfer: Schafe.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kulturgeschichte Ein Wunder der Natur - der Schmetterling

Schmetterlinge sind Insekten. Es gibt etwa 160 000 Arten. Der Schmetterling mit seinem kleinen Körper und seinen großen Flügeln inspirierte schon Goethe, Herder und Hesse. Die kleine Raupe Nimmersatt ist Standardlektüre in Kinderzimmern. Im Schlossgarten von Schloss Sayn bei Neuwied gibt es einen einzigartigen Schmetterlingsgarten. Im Frühjahr verlieben sich jedes Jahr viele Menschen - und haben „Schmetterlinge im Bauch“.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN