STAND
MODERATOR/IN

Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont.

"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold!" Das sagt sich so leicht. Scheint aber in unserer lauthalsigen Medien- und Konsumgesellschaft ziemlich an der Wirklichkeit vorbeizugehen. Denn in Zeiten von Talkshows, Laberpodcasts und Social-Media-Gewittern sind Zurückhaltung und Verschwiegenheit eher seltene Tugenden. Die SWR2 Matinee bricht eine Lanze fürs Schweigen und die subtileren Töne, denn auch die können vielsagend und bereichernd sein.

Wir lauschen hinein in die medialen Sprechblasen und fragen, wo man vielleicht besser mal schweigen sollte. Wir nehmen Teil an einem historischen Schweigemarsch und erfahren wie und warum die Rose zum Symbol der Verschwiegenheit wurde. Wir besuchen die größte Freimaurerloge in Deutschland, betrachten die Kunst der Pantomime, die auch ohne Worte sehr beredt sein kann, und fragen, was es auf sich hat mit dem Klischee der schweigsamen Finnen.

Gesprächspartner*innen der Sendung sind die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann, über unterschiedliche Formen des Schweigens, der ehemalige Bundesrichter Thomas Fischer, über Schweigepflicht und Recht auf Schweigen als Errungenschaften unseres Rechtssystems, und der Journalist und Filmemacher Torsten Körner, Autor der Interviewreihe "Doktor Körners gesammeltes Schweigen".

Redaktion: Georg Brandl
Musik: Kerstin Unseld

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Buchs.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Thomas Fischer: Recht auf Schweigen

In Rechtsangelegenheiten spielt das Schweigen eine wichtige Rolle: sei es als Recht aufs Schweigen oder als Schweigepflicht. Thomas Fischer erklärt, was es damit auf sich hat, und warum trotzdem nicht jedes Schweigen ein rechtliches "Nullum" ist.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Aleida Assmann: Formen des Schweigens

Schweigen ist nicht gleich Schweigen. Aleida Assmann unterscheidet wortarmes und wortreiches Schweigen sowie bedeutungsvolles strategisches Schweigen und erklärt, was es damit auf sich hat.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Torsten Körner: Doktor Körners gesammeltes Schweigen

Was erfährt man über sein Gegenüber, wenn man nicht mit ihm spricht? Torsten Körner hat es ausprobiert und schweigende Interviews mit Prominenten gemacht. Herausgekommen sind Begegnungen der besonderen Art …  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Labern ohne Schnitt? Schluss damit!

Talkshows, Laberpodcasts – ständig plappert irgendwer irgendwo in den Medien – am besten wild durcheinander. Wäre es da nicht mal schön, einfach nur zu schweigen?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Wissen Sub Rosa: Die Rose als Symbol des Schweigens

Seit der Antike gilt die Rose als Symbol der Verschwiegenheit. Warum das so ist, hat Claudia Friedrich recherchiert.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Verschwiegen aus Tradition: Die Freimaurer

Für Geheimbünde ist Schweigen Gesetz. Das gilt auch für die Freimaurer, um deren verborgene Riten allerlei dunkle Legenden ranken. Juliane Krebs hat die Großloge in Köln besucht und durfte sogar ins Allerheiligste …  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Stuttgart

Bühne Theater ohne Worte: Pantomime

Pantomime verzichtet auf Worte, kann aber trotzdem sehr beredt sein. Manchmal sogar laut! Eine Begegnung mit dem in Stuttgart lebenden Pantomimen Pablo Zibes.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Warum die Finnen so schweigsam sind

"Woran erkennt man einen extrovertierten Finnen? Er guckt während des Gespräches deine Schuhe an und nicht seine eigenen." Die Schweigsamkeit der Finnen ist legendär. Was es damit auf sich hat, hat Martin Krinner recherchiert.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Schweigender Protest

Im Februar 1954 wurde die Berliner Konferenz der alliierten Außenminister ohne Ergebnis abgebrochen. Angesichts der drohenden Teilung Deutschlands demonstrieren in Westberlin Tausende mit einem Schweigemarsch.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

STAND
MODERATOR/IN