STAND
INTERVIEW

Fast ein Drittel aller unter 18-Jährigen zeige Auffälligkeiten wie Angst- oder Essstörungen, Depression, ADHS oder Zwangshandlungen wie Untersuchungen ergäben, erklärt die Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Hanna Christiansen im Gespräch mit SWR2. Vor der Pandemie haben die Zahl bei nur 18 Prozent gelegen.

Audio herunterladen (7,7 MB | MP3)

Auffällig sei auch, dass sozial schwächere Familien stärker betroffen seien, so die Professorin, die an der Uni Marburg forscht. Wichtig seien auch die Wohnverhältnisse — ob es einen Balkon oder einen Garten gebe: „Beengte Wohnverhältnisse erhöhen die Konflikte und da sind es oft die Kinder, die leiden“, so Christiansen, die an der Philipps-Universität Marburg Kinder- und Jugendpsychologie lehrt. Das größte Problem aber sei die ungewisse Dauer des Lockdowns. Wenn klar sei, wann die Maßnahmen beendet würden, könne man sich das einteilen.

Ihr Appell an die Politik: „Es ist ganz wichtig, dass es eine klare, transparente Kommunikation gibt.“ Auch ein „Kindergipfel“, bei dem sich die Politik anhöre, was Kinder und Familien wollten, sei sinnvoll. Eltern rät sie: „Eine Familienkonferenz machen — alle setzen sich an einen Tisch, damit man gemeinsam den Tag strukturiert.“ Eltern, die sich mit der Situation überfordert fühlten, sollten Beratung in Anspruch nehmen: „Lieber einmal zu viel Hilfe holen, als zulange warten — das ist auf jeden Fall besser.“

Corona Lage „Delta-Variante im Blick behalten, aber nicht in Panik verfallen“.

Die Inzidenzen sinken, die Zahl der Geimpften steigt. Gleichzeitig wachsen die Bedenken wegen der Delta-Variante des Corona Virus. Noch ist nicht klar, ob die wieder zu mehr schweren Covid-Fällen führt. Aber Panik ist nicht angebracht, meint der Mainzer Virologe Prof. Bodo Plachter im Gespräch mit Jochen Steiner.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Faktencheck: Schwächt der Biontech-Impfstoff das Immunsystem?

Eine niederländische Studie hat untersucht, wie sich eine Biontech-Impfung auf die angeborene Immunantwort auswirkt. Die Studie schlägt bei Impfkritikern hohe Wellen. Doch sie wird falsch interpretiert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Biontech will die mRNA-Technologie gegen Hautkrebs nutzen

Biontech ist bekannt für den hochwirksamen Covid-19-Impfstoff. Die mRNA-Technik könnten Mediziner auch in der Krebsbehandlung nutzen. Der erste Proband einer Phase-II-Studie hat nun ein Mittel gegen schwarzen Hautkrebs bekommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW