STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,8 MB | MP3)

In Österreich sollen kleine Läden sowie Bau- und Gartenmärkte wieder öffnen. Die Maßnahme gilt als erster Schritt beim Neustart des Geschäftslebens in der Coronakrise. Armin Thurnher ist Journalist, Herausgeber und Chefredakteur der Wiener Zeitung Falter. Aus Anlass der Lockerung der Corona-Regeln in Österreich spricht er in SWR2 über Sebastian Kurz und dessen politische Inszenierungskünste.

Kommentar Der Ausstieg aus dem Corona-Stillstand wird schwierig

Die Debatte um Ausstiegs-Möglichkeiten aus dem Corona-Stillstand wird täglich brisanter. Am Montag verkündeten Österreich und Dänemark erste Lockerungen. Im Hoch-Industrieland Deutschland hingegen wiegelt die Politik bisher ab mit den immergleichen Worten, es sei zu früh ein Datum und mögliche Erleichterungen zu nennen. Könnte es sein, dass da ein handfestes Problem größer wird? Am Ende könnte es sich als leichter erweisen, eine Krise auszurufen, als sie zu beenden, meint Rainer Volk in seinem Kommentar.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gesellschaft #europazusammenhalten: Corona als Bewährungsprobe für Europa und die EU

Die Gesprächsreihe #europazusammenhalten will erkunden, wie Europa und der europäische Gedanke durch die Coronakrise gestärkt oder geschwächt werden.  mehr...

Gespräch Die Verteidigung des Alltags bedeutet Krisenbewältigung: Soziales Leben im Angesicht von Bedrohungen

„In Krisensituationen versuchen wir dass, was uns im Alltag vertraut ist, so weit wie möglich fortzusetzen“, sagt Prof. Teresa Koloma Beck in SWR2 am Morgen. Beck lehrt Soziologie der Globalisierung an der Universität der Bundeswehr in München und am Hamburger Institut für Sozialforschung in Hamburg. Alltagsstrukturen würden dem Menschen Stabilität geben.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW