SWR2 Leben

Wenn nach der Flucht die Scheidung folgt – Eine Emanzipationsgeschichte

STAND
AUTOR/IN
Maike Hildebrand

Audio herunterladen (43,3 MB | MP3)

Viele geflüchtete Frauen ergreifen in Deutschland die Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Notfalls befreien sie sich dafür auch aus ihrer Ehe - so wie Motahareh Fazelli.

Als sie 2016 mit Mann und Tochter nach Deutschland kam, gingen die Streitigkeiten los. Die Afghanin legte ihr Kopftuch ab, fing an Deutsch zu lernen, wollte einen Beruf erlernen.

Ihr Mann konnte das nicht akzeptieren, wurde sogar gewalttätig. Aber die junge Frau wollte sich nicht länger seinen Vorschriften unterwerfen und nahm dafür sogar eine vorläufige Trennung von ihren Kindern in Kauf.

STAND
AUTOR/IN
Maike Hildebrand