SWR2 Leben

Wem gehört die Straße? – Unterwegs gegen die Vormacht des Autos

STAND
AUTOR/IN
Renate Dobratz

Tobi Rosswog braucht nur ein Fahrrad und zwei Fahrradtaschen, um 3000 Kilometer durch alle Bundesländer zu reisen und jeden Abend einen Vortrag gegen die Vormacht des motorisierten Individualverkehrs zu halten. Dabei hat er irgendwann aufgegeben zu zählen, wie oft Fahrradwege plötzlich aufhören, während Autos mehrspurig Platz eingeräumt wird.

In Deutschland, in dem rechnerisch auf jedes Kind mehr als 3,5 private Autos kommen, mobilisiert er Menschen für die radikale Verkehrswende: für mehr Fahrrad- und Fußverkehr. Für Jung und Alt. Für Acker, Wiese und Wald statt Asphalt und Abgasen.

STAND
AUTOR/IN
Renate Dobratz